Allgemeine Geschäftsbedingungen


Verein Sommerspiele Sitzenberg | Leopold-Figl-Platz 4 | 3454 Sitzenberg-Reidling

Ticket-Bestellung

Alle Ticketbestellungen - ob per Telefon, Post-Briefsendung, Online-Buchung (Internet, E-Mail, etc.) sind verbindlich und können nicht storniert oder geändert werden.

 

Bezahlung

Eintrittskarten, die für den Versand oder Hinterlegung gekauft werden, können per Kreditkarte, Pay-Pal, Banküberweisung oder Nachnahmesendung bezahlt werden.
Jede Eintrittskarte erhält erst durch vollständige Bezahlung ihre Gültigkeit.

 

Zustellung, Verwendung

Der Ticketversand erfolgt innerhalb Österreichs. Da es sich um nummerierte Sitzplätze handelt, erfolgt der Versand per nicht-eingeschriebene Post-Briefsendung. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden. Der Verein Sommerspiele Sitzenberg übernimmt keine Haftung für Briefsendungen, die ordnungsgemäß abgesendet wurden. Schadenersatzansprüche, die aus der Nicht-Zustellung von Karten resultieren sollten, können daher vom Verein Sommerspiele Sitzenberg nicht übernommen werden.

Bei Verlust der/ des Eintrittstickets kann grundsätzlich kein Ersatz geleistet werden.
Wir sind jedoch bemüht unseren Kunden bei einer Lösung behilflich zu sein, etwa durch Beschaffung von Eintrittskartenduplikaten, wenn Tickets nachweislich auf dem Versandweg verloren gegangen sind.

 Eintrittsberechtigungen dürfen nicht missbräuchlich verwendet, kopiert oder verändert werden. Beim Zutritt gilt das Prinzip des ersten Zutrittes (das print@home-Ticket , das mit seiner eindeutigen Identifizierung als erstes akzeptiert wird, ist das gültige. Nachfolgende Tickets gleicher Identifikation werden durch den Zutritt des ersten automatisch entwertet).

Mit der Verwendung der Eintrittsberechtigung akzeptiert der Benützer auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters und die Hausordnung des Veranstaltungsortes!

 

Veranstaltungsabsage, Änderungen, Rückzahlungen

Der Verein Sommerspiele Sitzenberg haftet für die Rückerstattung der Eintrittsgelder nur im Falle einer Absage. Im Falle der Rückerstattung wird der auf der Karte aufgedruckte Preis vollständig zurückerstattet, Zusatzgebühren etwa von Kartenbüros, oder Online-Ticket Organisationen, sowie Kreditkarten- Instituten  können vom Veranstalter nicht rückerstattet werden. Diese behalten üblicherweise bereits die allfällige Vorverkaufs- und/oder Systemgebühr ein.

 Evtl. zusätzlich eingehobene,auftragsbezogene Gebühren (Versandkosten, etc.), werden in keinem Fall rückerstattet.

Im Falle der Absage einer Veranstaltung kann/können die Karte(n) bis zu zwei Monate nach dem geplanten Veranstaltungsdatum zur Refundierung auf jenem Weg retourniert werden, auf dem sie bezogen wurde(n): entweder in jener Verkaufsstelle, in der sie gekauft wurde(n), oder – im Falle der Bestellung via Telefon, Post-Briefsendung oder Online-Buchung - durch Einsenden der Originalkarten per Einschreiben an: Verein Sommerspiele Sitzenberg – Leopold-Figl-Platz 4, 3454 Sitzenberg-Reidling; unter Angabe von Namen und Kontonummer, Bankinstitut und Bankleitzahl für die Rücküberweisung.

Die Rücknahme von Eintrittskarten bei Vorverkaufsstellen kann frühestens am nächsten Werktag nach dem Datum der Bekanntgabe der Absage der Veranstaltung erfolgen.

Geringfügige oder sachlich gerechtfertigte Besetzungs- bzw. Programmänderungen sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Retournierung der Tickets. Ebenso berechtigt die Verlegung der Veranstaltung vom Schloss-Hof wegen Schlechtwetters (Regen, Hagel, Sturm, besonders kühle Witterung) in das Ausweichquartier Festhalle / bei Volksschule nicht zur Rückgabe von gekauften Eintrittskarten.

Im Falle der Absage, Verschiebung, Programm- oder Besetzungsänderungen werden jedenfalls keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel, Vorverkaufsgebühren oder Versandspesen) ersetzt. Ein schlechtwetterbedingter Abbruch nach der Pause berechtigt keinesfalls zur Refundierung des Kartenpreises.

Im Falle einer Absage, Verschiebung oder jeder anderen Veränderung einer Veranstaltung behält sich der Verein Sommerspiele Sitzenberg das Recht vor, jene Kunden, die für diese Veranstaltung Tickets erworben haben, über diese Veränderung zu informieren. Diese Verständigung ist eine freiwillige Serviceleistung und kann postalisch per Brief und/oder elektronisch per Email erfolgen falls die entsprechenden Kontaktdaten vorliegen.

 

Datenschutz

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von ihm schriftlich oder elektronisch bekannt gegebenen Daten vom Verein Sommerspielen Sitzenberg zum Zwecke der Vertragsabwicklung elektronisch verarbeitet werden.

Er stimmt ebenso der Verwendung dieser Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und Beschränkungen des Datenschutzgesetzes 2000 für die weitere Bewerbung ausschließlich von Veranstaltungen des Vereins Sommerspiele Schloss zu. Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht, dass diese Zustimmung jederzeit widerrufen werden kann.

 

Geltungsbereich, Gerichtsstand, Recht

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Veranstaltungen des Vereins Sommerspiele Sitzenberg; Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Niederösterreich. Es kommt österreichisches Recht zur Anwendung.